Durch das Zusammenspiel gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und ökologischer Treiber mit technologischen Innovationen steht den Verkehrssystemen in allen Modi ein tiefgreifender Wandel bevor. Sharing Economy und soziale Netzwerke führen zu neuen Nutzungsmustern und zunehmender Verknüpfung der Verkehrsmodi. Im Rahmen des EU-Projekts MOBILITY4EU wird eine umfassende europäische Mobilitätsstrategie entworfen, die diesen Wandel im Hinblick auf eine Zukunftsvision für 2030 antizipiert und gestaltet. Akteure aus Wirtschaft und Gesellschaft werden gemeinsam eine Roadmap für die Entwicklung, Erprobung und Implementierung neuer Verkehrslösungen erarbeiten.

VDI/VDE-IT koordiniert das Projekt und begleitet den komplexen Prozess von der Untersuchung der Auswirkung gesellschaftlicher Treiber auf die Anforderungen an zukünftige Mobilität über die Erstellung der Vision für den Verkehr in Europa in 2030 bis hin zur Roadmap durch einen interaktiven Storymapping Prozess. Des Weiteren arbeitet der VDI/VDE-IT in allen Phasen inhaltlich mit, insbesondere beim Monitoring technologischer Lösungen sowie der Erstellung von Vision und Roadmap.