Bund und Länder haben im Jahr 2008 die Qualifizierungsinitiative „Aufstieg durch Bildung“ gestartet – mit dem Ziel, die Bildungschancen aller Bürgerinnen und Bürger zu steigern. Der Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ ist Teil dieser Qualifizierungsinitiative. Ziel ist es, Konzepte für berufsbegleitendes Studieren und lebenslanges, wissenschaftliches Lernen besonders für Berufstätige, Personen mit Familienpflichten und Berufsrückkehrer/-innen zu fördern. Außerdem soll eine engere Verzahnung von beruflicher und akademischer Bildung erreicht und neues Wissen schnell in die Praxis integriert werden.

Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist Projektträger für den Wettbewerb "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen". Sie unterstützt das BMBF bei der Umsetzung des Wettbewerbs von der Gestaltung der Richtlinie bis hin zur Prüfung der Verwendungsnachweise. Im Mittelpunkt steht die fachliche und kaufmännische Betreuung der geförderten Projekte.