Zukünftige Formen der Mobilität, das Zusammenspiel unterschiedlicher Verkehrsträger, emissionsfreie Fahrzeuge und automatisiertes Fahren sind Themen einer gesellschaftlichen Debatte, die grundlegende technologische Innovationen erfordern.

Der Bereich Zukunftstechnologien und Europa unterstützt die technologischen Entwicklungen für Mobilitätslösungen der Zukunft mit einer Vielzahl programmatischer und strategischer Aktivitäten: Die Projektträgerschaften, die wir in diesem Themenfeld durchführen, befassen sich mit klimaschonender Mobilität, Elektroniksystemen für zukünftige automobile Anwendungen, Anwendungsszenarien in der Elektromobilität sowie mit autonomem und vernetztem Fahren. Darüber hinaus erstellen wir Trendanalysen sowie Roadmaps und sind in einschlägigen Netzwerken und Verbänden aktiv.

Einen weiteren Themenschwerpunkt des Bereiches – einerseits eng mit (auto-)mobilen Anwendungen verknüpft, andererseits deutlich darüber hinausgehend – bilden technische Kleinstsysteme: Von Sensoren, Mikrosystemen und Smart Systems bis hin zu intelligenten autonomen Systemen sind sie für viele Anwendungen in den Bereichen Gesundheit, Industrie 4.0, Energie und Umwelt sowie weiterer Branchen wettbewerbsentscheidend.

Durch wissenschaftliche Begleitforschung unterstützen wir verschiedene Bundesministerien und Kunden aus Industrie und Forschung in den Themenfeldern Energie- und Mobilitätssysteme, Industrie 4.0 sowie Smart Services.

Der Bereich Zukunftstechnologien und Europa sieht sich zudem in einer Initiativfunktion für neue Aktivitäten der VDI/VDE-IT im europäischen Umfeld. Wir etablieren und entwickeln neue Formen europäischer Zusammenarbeit, initiieren innovations- und forschungspolitische Maßnahmen, managen komplexe Projekte sowie Netzwerke und machen die Vielfalt Europas für unsere Kunden und Partner in Wirtschaft und Forschung nutzbar.

Klaus Beumler

Dr. Eyk Bösche

Anke Bösel

Simon Brunner

Oliver Buhl

Dr. Jadranka Dokic

Dr. Jan-Henrik Fischer-Wolfarth

Nicolas Gouze

Dr. Julia Kaltschew

Susan Klooß

Heike Maaß

Dr. Beate Müller

Uwe Seidel

Petra Weiler

Jessica Woite

Publikationen

Aufträge