Logo "Deutsche Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union"

Die virtuelle Konferenz wirft den Blick auf die Zukunft der Batterie. Sie ist verbunden mit dem Start der „wichtigen Vorhaben von gemeinsamem europäischem Interesse“ (Important Projects of Common European Interest, IPCEI) entlang der Wertschöpfungskette Batterie. Europäische und internationale Vertreterinnen und Vertreter aus Industrie, Forschung und Politik finden hier ein virtuelles Forum zum fachlichen Austausch und zur Vernetzung.

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Sessions zu aktuellen und zukünftigen Themen im Bereich der Batterien, mit hochkarätigen Impulsvorträgen von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, dem Nobelpreisträger Michael Stanley Whittingham und weiteren Referentinnen und Referenten aus der europäischen und internationalen Politik, Industrie und Wissenschaft. Dazu ermöglichen Podiumsdiskussionen und Fachforen vertiefte Dialoge und einen Erfahrungsaustausch mit Expertinnen und Experten aus Deutschland, Europa und der Welt. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Anmeldung und Programm

Die Teilnahme an der virtuellen Konferenz vom 24. - 27.11.2020 ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.