Screenshot Brückenschlag von der Forschung in die Anwendung - VIP+

Bundesweit entstehen an Universitäten, Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen viele Forschungsergebnisse mit hohem Potenzial. Viele dieser innovative Ideen finden trotzdem keinen oder nur schwer ihren Weg in die Praxis. Das Risiko für Unternehmen, aus den Ideen vermarktungsfähige Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln, ist hoch. Damit dies trotzdem gelingt, unterstützt das BMBF mit der Fördermaßnahme „Validierung des technologischen und gesellschaftlichen Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung – VIP+“ diesen Schritt. Sie lädt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen ein, aus der Welt der Forschung heraus den ersten Schritt in Richtung wirtschaftlicher Wertschöpfung oder gesellschaftlicher Anwendung zu gehen.

Wie dies funktioniert, zeigt der Erklärfilm „Brückenschlag von der Forschung in die Anwendung –VIP+“. Wenn Sie selbst durch das Erklärvideo navigieren möchten, nutzen Sie bitte diese Version: Slideshow

Weitere Informationen zur Fördermaßnahme finden Sie auf der BMBF-Website „Validierungsförderung“.

Die VDI/VDE-IT ist vom BMBF im Rahmen der Projektträgerschaft „Offene Innovationskultur und KMU-Querschnittsaufgaben“ unter anderem mit der Umsetzung der Fördermaßnahmen VIP+ betraut. Zu den Aufgaben im Rahmen der Projektträgerschaft gehören die Beratung von interessierten Einrichtungen, die Bearbeitung von Förderanträgen sowie die Begleitung der geförderten Projekte.