Wie ist die Clusterlandschaft gegenwärtig strukturiert?

Geschäftsmann vor Weltkarte
Copyright © thinkstockphotos.com - photodisc
Trendatlas: Entwicklungsdynamiken von Clusterinitiativen in Deutschland im Zeitverlauf

Der neu erschienene Trendatlas verdeutlicht, wie die Clusterlandschaft gegenwärtig strukturiert ist und zeigt bisherige Entwicklungsverläufe, Spezifika, Stärken und Herausforderungen von Clusterinitiativen seit 2010 / 2011und wirft einen Blick in die Zukunft.

Wettbewerbsfähigkeit im europäischen Vergleich

Die Wettbewerbsfähigkeit einer Region bzw. Nation ist in der Regel zugleich auch ein Spiegelbild der regionalen Leistungsfähigkeit.
Im europäischen Vergleich ist Deutschland wirtschaftlich sehr gut positioniert und gilt hinsichtlich des Bruttoinlandsproduktes als die größte Volkswirtschaft Europas. Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung verlief in den vergangenen Jahren sehr positiv, was sich u. a. in einem kontinuierlichen Anstieg des Bruttoinlandsproduktes (im 1. Halbjahr 2018 um 2,2 %1 gegenüber dem Vorjahr) ausdrückt. Die wirtschaftliche Entwicklung vieler Regionen hängt eng mit dem Vorhandensein von leistungsstarken Clusterinitiativen zusammen. Empirische Untersuchungen verdeutlichen, dass sich Akteure, insbesondere Unternehmen, die sich aktiv und stetig in leistungsfähigen Clusterinitiativen engagieren, dynamischer entwickeln, innovativer und somit besser im Wettbewerb positioniert sind als Akteure, die nicht in regionalen oder landesweiten Kooperationsverbünden agieren.

Clusterpolitische Maßnahmen

Clusterpolitische Maßnahmen sind daher wichtige Instrumente einer zukunfts- und entwicklungsorientierten Innovations-, Regional-, Wirtschafts- und Strukturpolitik. Die Fokussierung auf die Entwicklung von nachhaltigen, stabilen und leistungsfähigen Clusterstrukturen seitens der Politik ergibt sich aufgrund der Annahme, dass die in Clusterinitiativen involvierten Unternehmen, universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie Technologie-, Innovations- und Gründerparks wesentliche Akteure des Innovationsgeschehens sind und somit entscheidend zur Innovationsgenerierung sowie Wertschöpfung beitragen.

Der Trendatlas verdeutlicht einerseits, wie die Clusterlandschaft gegenwärtig strukturiert ist. Andererseits werden Entwicklungsverläufe sowie Spezifika, aber auch Stärken und Herausforderungen von Clusterinitiativen seit 2010 / 2011 aufgezeigt und ein erster Ausblick in die Zukunft vorgenommen.

Erschienen ist der Band 2019 beim Institut für Innovation und Techik (iit) in der VDI/VDE-IT.