Position: Berater/Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Internationale Technologiekooperationen und Cluster
Lukas Nögel
Copyright © Christian Wyrwa - VDI/VDE-IT

Ich arbeite überwiegend im Programm „go-cluster“, der clusterpolitischen Exzellenzmaßnahme im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), mit. Das Programm unterstützt Clustermanagement-Organisationen dabei, sich weiterzuentwickeln und zu professionalisieren. Dafür konzipieren wir Qualifizierungsmaßnahmen und bedarfsorientierte Serviceleistungen sowie Beratungsangebote für Clustermanagement-Organisationen.

Wir erstellen Publikationen zu aktuellen Fragestellungen der Clusterpolitik und sorgen so für die inhaltliche Bearbeitung der zentralen Clusterplattform Deutschland. Wir analysieren die nationale und internationale Clusterpolitik und beraten das BMWi, wie man über konkrete Projektförderung Impulse zur Weiterentwicklung setzen kann. Auch die Bewertung von Aufnahmeanträgen für die Mitgliedschaft im „go-cluster“- Programm zählt zu unseren Aufgaben. Zudem organisieren und moderieren wir die Jahrestagung des Programms „go-cluster“, bei welcher die aktuellen Trends und Entwicklungen der „Clusterwelt“ diskutiert werden.

Ich wirke außerdem an verschiedenen Studien und Analysen mit: unter anderem zu regionalen Innovationssystemen und Entwicklungsstrategien, (Cluster-) Kooperationspotenzialen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft oder auch an einer Studie zu Trends in der Unterstützungslandschaft von Start-ups. Auftraggeber sind vor allem das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie Landesministerien oder regionale Wirtschaftsfördergesellschaften.

Präsentation der Ergebnisse als besondere Herausforderung

Herausfordernd sind natürlich immer wieder die Präsentationen von Projektergebnissen und die Diskussion dieser Ergebnisse mit den Kunden. Als Berater muss ich mich schnell in neue Themenkomplexe einarbeiten und auch methodisch offen für neue Ansätze sein. Ein fester Bestandteil meiner Arbeit sind größere Veranstaltungen im Rahmen der Förderprogramme der Ministerien. Vor allem bei der Moderation dieser Veranstaltungen sind Fachkompetenz und ein sicheres Auftreten gefragt.

Gute Arbeitsbedingungen in einem wachsenden Markt

Für mich sind es die spannenden Aufgaben, der grundsätzlich wachsende Markt, die guten Arbeitsbedingungen und die engagierten Kolleginnen und Kollegen, die das Arbeiten bei der VDI/VDE-IT ausmachen. Unser Unternehmen hat seit Jahrzehnten einen festen Platz im deutschen Innovationssystem. Vor allem in den vergangenen Jahren ist es stark gewachsen. So kann ich auch in Zukunft mit spannenden Aufgaben bei einem verlässlichen Arbeitgeber rechnen.