Innovationsprogramm Geschäftsmodelle und Pionierlösungen

Mit dem Ende 2019 gestarteten IGP fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) marktorientierte nichttechnische Innovationsprojekte und Innovationsnetzwerke. In deren Mittelpunkt stehen innovative Geschäftsideen und Pionierlösung, die auf neuartige Konzepte, Lösungen oder Dienstleistungen abzielen, neue Prozesse und Organisationsweisen entwickeln oder innovative Marketingkonzepte und Geschäftsmodelle umsetzen. Dies können z. B. moderne Designansätze, neuartige Lern-Apps sowie neue Formen der Technologienutzung sein.

Die Projektideen sind geprägt von einem primär nichttechnischen Entwicklungscharakter, gleichwohl können neue technische Entwicklungen genutzt, adaptiert und in neue Zusammenhänge gebracht werden. Spezifische Ausschreibungsrunden adressieren jeweils bestimmte Themenbereiche wie digitale und datengetriebene Geschäftsmodelle, kultur- und kreativwirtschaftliche Innovationen sowie Innovationen mit besonderem „Social Impact“.

Die VDI/VDE-IT setzt das IGP im Auftrag des BMWi als Projektträger um. Die Projektträgerschaft beinhaltet Beratung und Umsetzung von der Strategieentwicklung bis zur Abwicklung der Förderung.