Termin
bis
Adresse

Technische Hochschule Brandenburg
Rittersaal, Magdeburger Straße 50
14770 Brandenburg an der Havel
Deutschland

Dr. Regina Gerber gibt einen Überblick über die 3. Programmperiode des EU-Rahmenprogrammes Horizont 2020. Darüber hinaus stellt sie die Fördermaßnahme "Individual Fellowships (IF)" im Rahmen der "Marie Skłodowska-Curie Actions" vor.

Dr. Lars Heinze vom Projektträger VDI/VDE-IT widmet sich der BMBF-Fördermaßnahme "Validierung des technologischen und gesellschaftlichen Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung – VIP+". Die Fördermaßnahme VIP+ unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei, das Innovationspotenzial von Forschungsergebnissen zu prüfen und nachzuweisen sowie mögliche Anwendungsbereiche zu erschließen.

Die Vorhaben können beispielsweise folgende Validierungstätigkeiten umfassen:

  • Untersuchungen zum Nachweis der Machbarkeit,
  • Entwicklung von Demonstratoren oder Funktionsmodellen, Durchführung von Testreihen oder Pilotanwendungen zum Nachweis der Tauglichkeit und Akzeptanz,
  • anwendungsorientierte Grundlagenforschung zur Weiterentwicklung von Forschungsergebnissen in Richtung Anwendung oder zur Anpassung an neue Anwendungsbereiche,
  • bewertende Analysen zum Nachweis des wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Innovationspotenzials sowie
  • Schutzrechtanalyse und -sicherung.

Es besteht die Möglichkeit einer individuellen Projektberatung zu VIP+ durch den Projektträger vor der Veranstaltung.