Die Projektträgerschaft SprinD begleitet administrativ die durch die SprinD GmbH initiierten Innovationswettbewerbe, die über Zuwendungen des Bundes finanziert werden sollen. Daneben erfolgt Unterstützung bei der Verwaltung der an die Tochtergesellschaften der SprinD GmbH ausgezahlten Darlehen. Für Zuwendungen, sowohl bei Innovationswettbewerben als auch bei den Tochtergesellschaften, übernimmt der Projektträger übliche Überwachungs- und Prüfaufgaben, sowohl administrativ, finanziell wie auch fachlich.

Der Projektträger übernimmt die Auftragsverwaltung mit der SprinD GmbH. Darüber hinaus wird das BMBF bei der Entwicklung von Strategien und der Etablierung von Instrumenten zur Förderung von Sprunginnovationen sowie bei der Koordinierung und Abstimmung nationaler und internationaler Aktivitäten mit Bezug zu Sprunginnovationen unterstützt.

Die VDI/VDE-IT fungiert als Projektträger, in Kooperation mit dem Projektträger Jülich als Konsortialführer.