Screenshot Film Exportinitiative Umwelttechnologien

Innovationen im Bereich des Umwelt- und Klimaschutzes sind notwendig, um die Klimaziele zu erreichen und weltweit eine höhere Ressourceneffizienz zu erreichen. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) hat bereits 2016 die Exportinitiative Umwelttechnologien ins Leben gerufen mit dem Ziel, deutsches Know How im Bereich der Umwelttechnologien weltweit zu verbreiten. Dazu müssen zunächst einmal vor Ort die geeigneten Rahmenbedingungen und Infrastrukturen geschaffen werden. Wie das gelingt, zeigt dieser kurze Film.

Ziel ist es, dass deutsche, mittelständische Unternehmen ihre Wissen und ihre Technologien erfolgreich ins Ausland exportieren. Dabei werden sie von der DIHK Service GmbH unterstützt, die Kontakte zu den deutschen Auslandshandelskammern herstellt. So können Kooperationen zwischen deutschen Unternehmen und Kommunen in anderen Ländern entstehen, die am tatsächlichen Bedarf vor Ort Maßnahmen für besseren Umweltschutz schaffen.

Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH unterstützt das Bundesumweltministerium dabei, das Förderprogramm „Export nachhaltiger und grüner (Umwelt-) Infrastruktur“ zu planen und durchzuführen. Außerdem übernimmt sie  Förderaufgaben in wissenschaftlich-technischer sowie in administrativer Hinsicht.