Qualitätsmanagement

Kundenzufriedenheit wird bei uns groß geschrieben. Unser Ziel ist es transparent zu kommunizieren, als verlässlicher Dienstleister für unsere Kunden zu agieren und qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern. Voraussetzung dafür ist ein gutes Qualitätsmanagement, das die enge Zusammenarbeit mit den Kunden fördert, eine offene Fehlerkultur pflegt und das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärkt. Die VDI/VDE-IT hat aus diesem Grund einen Qualitätsmanagementbeauftragten bestellt, der diese Prozesse unterstützt und vorantreibt. Unser Qualitätsmanagementsystem wurde von der TÜV NORD Cert nach dem Standard DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Selbstverständlich arbeiten wir an allen Standorten unseres Unternehmens nach diesem Standard.

Informationssicherheit

Informationsverarbeitung spielt eine Schlüsselrolle für die Aufgabenerfüllung in der VDI/VDE-IT. Als Projektträger gehört der Umgang mit vertraulichen Informationen zu unserem täglichen Geschäft. Daher unterhält die VDI/VDE-IT im Rahmen seines integrierten Managementsystems ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS).  Ziel des ISMS ist es die Informationssicherheit im Unternehmen zu definieren, zu kontrollieren, aufrechtzuerhalten und fortlaufend zu verbessern.

Das Managementsystem wurde im Oktober 2014 für die Prozesse, die in Projektträgerschaften für deutsche Bundesministerien erbracht werden, nach der international anerkannten Norm DIN EN ISO27001:2013 zertifiziert. Die Zertifizierung wurde durch die TÜV NORD CERT GmbH durchgeführt. In zwei Überwachungsaudits 2015 und 2016 wurde die Norm konforme Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des ISMS nachgewiesen.